Category Archives: Blog

So verbessern Sie Ihre Schlafqualität

Published by:

Ausreichender Schlaf ist die Basis für unseren Gang durch den Alltag. Fühlen wir uns müde, energetisch oder doch frustriert? Meist hängen unsere Stimmungen auch mit dem Schlaf zusammen. Um positiv und voller Energie die Hürden des Tages zu beschreiten, ist es daher wichtig die Schlafqualität zu fördern. Auch für die Erzielung von einer Gewichtsabnahme und einem trainierten Körper ist die Regeneration im Schlaf wichtig. Nur Low Carb genügt hier nicht. Auch die Energiereserven aufzufüllen, ist entscheidend. 

Aber…was fördert eigentlich die Schlafqualität?

Investieren Sie in eine gute Matratze

Wie wir schlafen, hat extreme Auswirkungen auf unser Wohlbefinden am nächsten Tag. Ein unbequemes Bett kann zu Rückenschmerzen oder anderen Beschwerden führen, die uns Energie rauben. Ist eine Matratze zudem nicht an den eigenen Körper angepasst, kann es dazu kommen, dass wir uns zu oft im Schlaf wälzen und müde wieder aufwachen. In diesem Fall überwiegen die Wachphasen im Schlaf. Im gleichen Zuge verringert sich die Tiefschlafphase, in der sich der Körper regeneriert. 

Eine Investition in ein gutes Bett und eine qualitativ hochwertige Matratze sind daher empfehlenswert. So können Sie nicht nur besser schlafen, sondern auch am Tag unbeschwerter durch das Leben gehen. 

Entspannende Rituale auf den Abend legen

Stressige Tage können dazu führen, dass wir spät abends erst essen und dann vom TV Programm ins Bett wechseln. Wirklich erholt, fühlen wir uns nach einem solchen Tag nicht. Stattdessen sind wir erschöpft, müde und würden am liebsten direkt ins Bett fallen. Um das zu verhindern, können Sie entspannende Tätigkeiten auf den Abend legen. Ein Buch lesen oder aber auch 20 Minuten dehnen oder meditieren können geeignete Tätigkeiten sein. Entspannend kann sich auch ein kleiner Abendspaziergang an der frischen Luft auswirken. Hier gibt es kein richtig oder falsch. Es ist lediglich wichtig, dass die Tätigkeit Ihnen hilft, abzuschalten. 

Kein Koffein nach 16 Uhr 

Müdigkeit sucht uns immer wieder am Tag heim. Das ist ganz normal. Mit einem gesunden Schlaf können Sie diese Phasen verkürzen, sie werden jedoch wahrscheinlich trotzdem auftauchen. Der menschliche Biorhythmus ist hierfür der Grund. Über den Tag steigt und sinkt unsere Aufnahmefähigkeit ständig. Müde Phasen sind das Resultat. Koffein kann hier helfen, um diese Phase schnell zu überwinden. Koffein zu später Stunde kann jedoch dazu führen, dass dem Körper suggeriert wird, dass es noch helllichter Tag ist.  Ab diesem Moment zieht es sich wie ein Teufelskreis durch den restlichen Tag. Wir bleiben länger wach, schlafen kürzer und sind am nächsten Morgen wieder übermüdet. 

Koffein nach 16 Uhr sollten Sie daher einsparen und gegen ein Glas Wasser oder einen Tee eintauschen. 

Melatonin Spiegel erhöhen 

Das Schlafhormon Melatonin ist maßgeblich für unsere Schlafqualität verantwortlich. Die Höhe des Melatonin Spiegels entscheidet letztlich darüber, wie tief wir schlafen. Das Schlafhormon können wir auf unterschiedliche Art und Weisen auf natürlichem Wege erhöhen. Eine Möglichkeit ist das Abdunkeln der Räume, in welchen wir nächtigen. Die besten Schlafbedingungen liegen vor, wenn kein Lichtstrahl mehr in den Raum gelangt. Zudem kann das Schlafhormon erhöht werden, indem wir mehrere Stunden vor dem Schlafen auf digitale Medien verzichten. Da das jedoch schwerfällt, muss es auch andere Möglichkeiten geben. Eine Alternative ist CBD mit Melatonin einzunehmen. 

CBD ist ein beruhigender und schlaffördernder Wirkstoff der Hanfpflanze. Wenn dieser noch mit Melatonin kombiniert wird, steht einem guten Schlaf nichts im Wege. 

Stress am nächsten Tag herausnehmen 

Die Rahmenbedingungen können noch so gut sein: Wenn uns etwas im Kopf herumgeistert, kommen wir einfach nicht in den Schlaf. Meist sind es Aufgaben, Projekte oder Deadlines, die am nächsten Tag anstehen, die uns stressen. Um hier ein wenig Stress herauszunehmen, kann eine To-do Liste hilfreich sein. Diese schreiben Sie für den nächsten Tag und können so Ihre Gedanken von Stress befreien. 

Geschenkideen für eine Frau – was können Sie schenken?

Published by:

Der Geburtstag Ihrer besten Freundin, Ihrer Arbeitskollegin, Ihrer Tochter oder Ihrer Enkelin steht vor der Tür – die Frage nach dem richtigen Geschenk ist nicht immer schnell beantwortet. Wenn es auch Ihnen so geht, dann können Sie diesen Artikel mit den tollsten Geschenkideen lesen. Gerade im Berufsleben stehende Frauen kaufen sich viele Dinge selbst, sodass der Raum für inspirative Geschenke immer kleiner wird. Wenn es auch Ihnen so geht, dann lassen Sie sich inspirieren. Am Ende werden Sie dann genau das Geschenk passen, das perfekt für Ihr Geburtstagskind ist.

Idee 1: Klassisch – Blumenstrauß

Blumen – denken Sie, dass es sich hierbei um nichts Besonderes handelt? Das verstehen wir und dennoch möchten wir dieses Geschenk unbedingt mit reinnehmen, weil Blumen zum Geburtstag wundervoll sind. Frauen, die Lust auf bunte Farbtupfer in der Wohnung haben und sich selbst selten Blumen gönnen, freuen sich über die prächtigen Blumensträuße. Der Vorteil ist, dass dieser nicht zwingend selbst gekauft werden muss. Wenn Sie einen Garten zu Hause haben, in dem verschiedene Blumen wachsen, dann sammeln Sie diese und binden Sie den Strauß selbst. Der selbst gemachte Strauß ist natürlich nochmals ganz etwas anderes, als wenn Sie ihn im Laden vor Ort oder im Internet kaufen. In den kälteren Monaten ist es jedoch nicht möglich, die Blumen im eigenen Garten zu sammeln – dann können Sie auf den Strauß vom Geschäft zurückgreifen. Zum Blumenstrauß können Sie selbst ein wundervolles Kärtchen basteln, in dem Sie einen schönen Spruch oder ein selbst geschriebenes Gedicht eintragen. Klassisch – aber wundervoll. Wohnen Sie in den Niederlanden, könnte Ihnen das Angebot an Blumen bei Regiobloemist gefallen.

Idee 2: Fotoalbum selbst kreiert

Dank des immer größer werdenden Angebots im Internet ein Fotobuch selbst gestalten zu können, greifen viele Menschen auf diese Geschenkidee zurück. Auch wir finden, dass es sich hierbei um eine total schöne Idee handelt, der liebsten Freundin, Tochter, Partnerin oder Enkelin eine Freude zu machen. Worauf Sie im Fotoalbum den Fokus richten, ist Ihnen selbst überlassen. So können Sie es entweder thematisch machen, sodass Sie zum Beispiel die schönsten Bilder eines Urlaubs einkleben. Daneben gibt es auch die Möglichkeit, die tollsten gemeinsamen Fotos zu nutzen.

Das Besondere an diesen Fotobüchern ist, dass Sie auch Botschaften drucken lassen können. Wer dies alles auf die klassische Methode machen möchte, kauft sich ein richtiges Fotoalbum und lässt die Bilder ausdrucken. Dann können Sie per Hand reingeklebt und beschriftet werden.

Idee 3: Gutschein für eine Massage

In der heutigen Zeit kommt im stressigen Alltag etwas zu kurz: die Momente nur für sich selbst. Wenn Sie wissen, dass das Geburtstagskind häufig Stress hat, dann ist eine Massage genau das Richtige. Entweder können Sie diese selbst machen, wenn Sie gut darin sind und Erfahrung haben. Falls dies nicht der Fall ist, dann verschenken Sie einen Gutschein beim Masseur Ihres Vertrauens.

Idee 4: Selbst geschriebenes Kochbuch

Sind Sie ein echter Profi in der Küche und wissen, dass dem Geburtstagskind häufig die Ideen fehlen? Dann kann ein selbst geschriebenes Kochbuch die Lösung sein. Dafür brauchen Sie nicht viel, außer ein leeres Buch, in dem Sie nach und nach alle Rezepte eintragen. Egal, ob Sie Ihre Lieblings-Low-Carb-, die besten Muffins-, Suppen- oder Kuchenrezepte hineinschreiben – hören Sie auf Ihr Bauchgefühl und achten Sie bei der Auswahl darauf, was das Geburtstagskind am liebsten hat. Falls Sie wissen, dass die Frau abnehmen möchte, können auch dazu ein paar Inspirationen eingetragen werden.

Das Tolle an dem Buch ist, dass Sie die Rezepte selbst alle nochmals ausprobieren können. Das ist wichtig, um die Rezeptur nochmals zu überprüfen und Fotos zu machen. Diese dürfen Sie dann zum Rezept dazu kleben. Auch wenn es aufwendig ist, die Bilder zu machen, ist dies bedeutend, um dem Buch mehr Stil zu geben.

Idee 5: Meditationsalbum

Wissen Sie, dass Ihre Freundin, Enkelin, Partnerin oder Arbeitskollegin oft Stress hat und Ihre Stimme beruhigend findet? Dann ist das Aufnehmen eines Meditationsalbums perfekt, um ihr zu mehr Entspannung zu verhelfen. Damit Sie die Meditationen aufnehmen können, reicht es, ein gutes Handy mit Mikrofon zu haben und diese mit einem Gratis-Programm zu bearbeiten. Sie können das Album entweder auf einen Stick abspeichern oder zum Beispiel bei Google Drive hochladen.

Mit einem Rudergerät auch zuhause rudern

Published by:

Mit einem Rudergerät lässt sich das Rudern in der eigenen Wohnung simulieren. Für Ruderer ist es ohnehin ein perfektes Trainingsgerät für zuhause. Die Rudermaschine erfreut sich allerdings seit einigen Jahren auch bei Nichtruderern einer wachsenden Beliebtheit und gilt in der Fitnessszene als letzter Schrei. Sie erobert sich hier einen festen Platz neben etablierten Trainingsgeräten wie dem Ergometer, dem Laufband und dem Crosstrainer.

Wir möchten die Vorteile des Rudergeräts vorstellen und auf wichtige Kriterien für den Kauf hinweisen, um Ihre Kaufentscheidung zu erleichtern, wenn auch Sie sich für das Indoor Rudern erwärmen. Zudem haben Sie unter diesem Link die Möglichkeit, sich über die Stärken und Schwächen vom HAMMER Rudergerät zu informieren.

Ausbau der Wettbewerbsfähigkeit

Wer selbst den Rudersport ausübt, um in die Fußstapfen berühmter Ruderer wie Steven Redgrave, Andreas Hajek, Elisabeta Lipa und Georgeta Andrunache zu treten, freut sich über den offensichtlichen Trainingsvorteil der Unabhängigkeit von Wind und Wetter. Da die Konkurrenz bekanntlich nicht schläft und diesen Vorteil ebenfalls nutzen möchte, dient das Indoor Rudern auch dem Erhalt und Ausbau der eigenen Wettbewerbsfähigkeit. Sport ist schlussendlich neben der richtigen Ernährung die wichtigste Ursache für eine gesunde Fitness.

In der Ruhe liegt die Kraft

Doch das Rudergerät lässt sich auch gut als allgemeines Trainingsgerät verwenden. Vor allem in den Bereichen Muskeltraining, Muskelaufbau, Konditionstraining und Fettverbrennung ist das Rudergerät als Trainingsmethode unübertroffen. Dabei die Techniken der Ruderer zu erwerben, nehmen Trainierende als angenehmen Nebeneffekt gern mit, die sich beim Training en passant die Philosophie dieses traditionsreichen Wassersports aneignen.

Im Internet kursieren anschauliche Tutorials, die zur richtigen Rudertechnik verhelfen. Beim Rudern sind in diesem Kontext ruhige und kraftvolle Bewegungen wichtig, um mit einem bestmöglichen Haushalt seiner Kräfte so schnell und lang wie möglich vorwärtszukommen. Ruderprofis wissen nur zu gut das Bonmot zu schätzen, dass in der Ruhe die Kraft liegt.

Training mit dem Rudergerät

Für die Fitness bietet das Training mit dem Rudergerät weitere Vorteile: Insgesamt werden 85 % aller Muskelpartien beim Workout beansprucht. Besonders profitieren die Muskulatur am Rücken, im Schulterbereich, am Oberarm, Bauch, Gesäß, Oberschenkel, an den Knien, an Unterschenkel und Waden sowie an den Füßen und Fingern. In der Fachliteratur wird immer wieder die Beanspruchung des großen Rückenmuskels Latissimus durch das Training mit dem Rudergerät hervorgehoben.

Des Weiteren ist der Energieverbrauch beim Indoor Rudern immens. Der Verbrauch von Kalorien liegt je nach Trainingsintensität bei einer Trainingsstunde zwischen 400 und 800 Kilokalorien. Besonders viel holen Sportler aus dem Rudergerät heraus, die anstelle der Dauermethode auf die Intervallmethode setzen. Aufgrund des hohen Trainingsaufwands ist das Rudergerät damit das ideale Trainingsgerät für Ruderprofis und Fitnessenthusiasten.

Widerstand durch Hydraulik, Magnet, Wind und Wasser

Rudergeräte besitzen vielfältige Brems- und Antriebssysteme, die über Hydraulik, einen Magneten, Wind und Wasser funktionieren. Hydraulische Rudergeräte sind dabei die günstigste Variante. Hier werden die Bewegungsabläufe über einen Zylinder aufgebaut, der den Trainingswiderstand herstellt. Dieser wird wiederum über ein Stellrad auf das gewünschte Maß eingestellt. Mit der Zeit vermissen Trainierende allerdings die fließenden Ruderbewegungen wie im Wasser und bemängeln mitunter hohe Verschleißerscheinungen des Trainingsgeräts.

Nur geringfügig teurer, aber wesentlich leistungsfähiger sind magnetische Rudergeräte, bei denen ein Schwungrad mit einer magnetischen Bremse den Widerstand erzeugt, der wiederum über einen Drehkopf komfortabel und mit einem großzügigen Differenzierungspotenzial justiert wird. Im Vergleich zum Hydrauliksystem ist dieses Rudergerät leiser und bietet flüssigere Bewegungsabläufe sowie einen höheren Maximalwiderstand.

Wird hingegen eine windbetriebene Rudermaschine genutzt, sorgt ein rotierendes Schwungrad durch seine Luftverwirbelungen für den Widerstand. Ein wichtiger Vorteil dieses Windrads besteht darin, dass die Intensität des Widerstands durch die eigenen Bewegungsabläufe automatisch in das richtige Maß gebracht werden. Feinjustierungen über ein Steuerungssystem bleiben dem Trainierenden erspart. Allenfalls die relativ hohe Geräuschkulisse könnte sich als störend erweisen.

Schließlich sorgt ein wasserbetriebenes Rudergerät für eine Rudersimulation, die den originalen Bedingungen beim Rudern auf dem Wasser am nächsten kommt. Der Widerstand wird über die Wassermenge im Tank angepasst. Diese Variante ist entsprechend begehrt und mit den höchsten Kosten verbunden. Das Design bietet die ambitionierteste Gestaltung und oftmals auch die volumenreichste Version.

Heilmittel Weihrauch

Published by:

Die unbefriedigenden Ergebnisse der Schulmedizin in Bezug auf die Behandlung der Arthrose lassen die Suche nach alternativen Heilmethoden attraktiv erscheinen. Dies gilt nicht zuletzt aufgrund des wenig ambitionierten Anspruchs der Schulmedizin, den Verlauf der als chronisch angesehenen Gelenkerkrankung nur aufhalten, aber nicht umkehren zu können. Eines dieser Heilmittel, das als Therapie gegen Arthrose in den letzten Jahren rege diskutiert wurde, ist Weihrauch, das in der traditionellen indischen Heilkunde Ayurveda seit ca. 5000 Jahren gegen Gelenkerkrankungen verwendet wird. Was hat es also mit Weihrauch gegen Arthrose auf sich?

Wie der Weihrauch gewonnen wird

Weihrauch wird dem Harz des Boswelliabaums entnommen, einem Balsambaumgewächs, das in Arabien, Afrika und Indien gedeiht. Um Weihrauch zu gewinnen, wird die Rinde aufgeschnitten, wodurch die klebrige Flüssigkeit des Harzes zum Vorschein kommt. Diese wird nun eingesammelt und getrocknet, wodurch die wertvollen Inhaltsstoffe zur Verfügung stehen. Mehr zur Weihrauch Wirkung bei Arthrose lesen Sie unter diesem Link.

Einer der wertvollsten Stoffe der Antike

Weihrauch war im Altertum auch jenseits von Indien einer der wertvollsten Stoffe überhaupt. Bekannt ist zum Beispiel mit der Weihrauchstraße eine der ältesten vorantiken Handelsrouten überhaupt. Die Araber versorgten die Bewohner der Mittelmeerregion mit dem luftgetrockneten Gummiharz, die den Stoff schnell zu schätzen begannen und ihn unter anderem als Salbe bei Gelenkschmerzen nutzten. Es ist kein Zufall, dass das Jesuskind als Geschenke von den heiligen drei Königen mit Gold, Myrrhe und Weihrauch die drei wertvollsten Stoffe der Antike überreicht bekam. Für Hippokrates gehörte Weihrauch zu den wichtigsten Heilstoffen und im Mittelalter setzte unter anderem die berühmte Heilerin Hildegard von Bingen diese Tradition fort.

Die Wirkung von Weihrauch

Weihrauch wirkt antiphlogistisch (entzündungshemmend) und analgetisch (schmerzstillend). Dadurch ist Weihrauch nicht nur gegen die Arthrose, sondern auch gegen die Gelenkerkrankung Arthritis interessant, die mit entzündlichen Prozessen einhergeht. Bei Asthma wiederum spielen Entzündungen an den Bronchien eine Rolle. Wichtig für den Heilungsprozess sind die im Weihrauch enthaltenen Boswelliasäuren wie die Lupansäuren, Robursäuren und Amyrin.

Wissenschaftler wiesen nach, dass diese Säuren eine hemmende Wirkung gegen die Produktion von Leukotrienen, Zytokinen und Prostaglandinen entfalten, die jeweils zur Verbreitung von Entzündungen beitragen. Zudem besteht Weihrauch zu 10 % aus ätherischen Ölen und damit aus der Substanz, mit dem sich der Baum gegen Bakterienbefall schützt. Außerdem konnte ein Zusammenspiel der Boswelliasäuren mit verschiedenen Proteinen entschlüsselt werden, die an Entzündungen beteiligt sind. Bedeutsam ist vor allem die Interaktion mit einem Enzym, das Prostaglandin E2 synthetisiert und das in der Medizin als entzündungshemmend bekannt ist.

Ergebnisse von Studien

In Versuchen wurde Weihrauch bereits an Zellen, Tieren und Menschen getestet. Zellkulturversuche zeigten eine Dämpfung von Entzündungen durch Weihrauch. Bei Mäusen und Ratten klangen Schwellungen an den Pfoten und Entzündungen im Bereich des Bauches durch Weihrauch ab. Bedeutsam sind vor allem vier indische Versuche an kleineren Patientenkohorten, die bei Arthrose eine moderat heilende Wirkung ergaben. Der Wert dieser Studienergebnisse ist umstritten.

Wie kann ich Weihrauch einnehmen?

Weihrauch ist in Deutschland bislang nicht als offizielles Medikament anerkannt. Es kann aber als Supplement oder homöopathisches Heilmittel erworben werden und wird als Kapsel eingenommen. Experten schlagen eine Dosis bis drei Dosen am Tag vor. Die Kapseln werden kurz vor dem Essen mit einem Glas Wasser eingenommen. Die Menge von 400 mg sollte pro Tag nicht überschritten werden. Vorsicht ist allerdings vor schädlichen Inhaltsstoffen geboten. Vor allem bei Weihrauchextrakten aus Indien wurden teilweise erhöhte Bleiwerte festgestellt.

Fazit: Ist Weihrauch eine Alternative als Heilmittel gegen Arthrose?

Vor allem die vier Studien zeigen klar, dass Weihrauch bei Arthrose kein Allheilmittel ist. Auf der anderen Seite besitzt Weihrauch allerdings ein günstiges Nebenwirkungsprofil, und die moderaten Erfolge bei der Behandlung von Schmerzpatienten durch Weihrauch weisen darauf hin, dass sich Patienten durchaus Hoffnungen auf eine Linderung ihrer Beschwerden und auf ein Zurückdrängen ihrer Entzündungen machen können.